Stipendien

Die Werkstatt kann ganzjährig für Arbeitsstipendien angefragt werden. In gemeinsamer Absprache sollen so, freie Arbeitsaufenthalte ermöglicht werden. Die Dauer soll einen Monat betragen, kann aber auch kürzer oder länger ausfallen.

Die Zielvorgabe liegt betont auf FREI – Die Künstler*innen sollen durch das Werkstattstipendium nicht nur einen kostenfreien Arbeits- und Wohnaufenthat in Chemnitz beziehen, sondern auch im Sinne der Kunst freischaffend handeln können. Parallel zum Arbeitsaufenthalt kann zusätzlich eine Ausstellung stattfinden.

Die Bewerbung erfolgt
– formlos per mail (siehe Kontakt)
– von international
– altersuneingeschränkt
– mit einer kurzen Vita
– mit 5 Arbeitsproben

Alle Daten nur digital oder per Weblinks zukommen lassen!